WILD- & HEILKRÄUTER

Hippokrates, Karl der Große, Hildegard von Bingen, Paracelsus, Sebastian Kneipp und viele andere haben schon die Wirkungen und Anwendungen der verschiedensten Heilpflanzen gekannt. In der Vergangenheit wurden Leute mit diesem Wissen allerdings ungern gesehen, wurden verfolgt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Daher ist viel Wissen im Lauf der Geschichte bereits verloren gegangen - aber bei weitem nicht alles! Heute ist die Ausbildung zur HeilkräuterpädagogIn sehr begehrt und interessiert immer mehr Menschen.

Manche Pflanzen verraten uns schon anhand ihres Namens ihren Anwendungsbereich, zum Beispiel sagte schon Hildegard von Bingen zum Lungenkraut: "Es taugt nicht viel zum Nutzen der Menschen. Aber der Mensch, dessen Lunge aufgeblasen ist, sodass er hustet und nur mühsam atmet, der kochte Lungenwurz in Wein und trinke dies oft nüchtern, und er wird geheilt werden."